Trachtenverband Mittelfranken feiert sein 50jähriges Bestehen

 

 

Mit einem beindruckenden Festsonntag feierte der Trachtenverband Mittelfranken sein 50 jähriges Bestehen. Zudem natürlich auch die Vereinigung links der Donau vertreten durch ihren 1.Vorsitzenden Jürgen Müller herzlich gratulierte. Bereits zu Beginn des Gottesdienstes war der Saal am Mathias Herrmann Platz bestens gefüllt. Und man muss sagen das frühe aufstehen hat sich gelohnt. Denn die Organisatoren haben sich etwas außergewöhnliches einfallen lassen die Predigt und Fürbitten wurden in fränkischer Mundart gehalten. Ja sogar die Kirchenlieder wurden ins fränkische übersetzt. Ein Hörgenuss die musikalische Umramung durch die Aurataler Sänger und die ” Höhenkirchner” Musikanten.
Um 13.00 Uhr begann das eigentliche Festprogramm. Ingrid Lamatsch, vom Trachtenverband Mittelfranken und Peter Fink vom Gau Oberpfalz führten durch ein buntes Programm aus Musik Gesang Volkstanz und Schuhplattleln. Höhepunkt dabei natürlich der Auftritt der Verbandsgruppe. Die schneidigen Schuhplattler und der Sterntanz der Jugendgruppe der Inntaler Nürnberg. Ein kurzweiliger unterhaltsamer Nachmittag. Zum Abschluss durfte dann auch noch getanzt werden bevor gegen 17.00 Uhr ein gelungener Festsonntag zu Ende ging

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.