Tanz unterm Maibaum fällt aus

Ein stattlicher Maibaum steht auf dem Fischerplatz im Donauwörther Ried.

Die Krone und die Bänder wiegen sich sanft im Wind. Trachtler zeigen mit strahlenden Gesichtern  und mit

Stolz ihre Tracht und ihr Können. Bestaunt werden  kann  das alles  leider nur auf Bildern und Fotos aus

der Zeit vor der Corona Pandemie. Auch im diesem  Jahr ist Zwangspause für diese ganz besondere Tradition.

Aufgrund  der aktuellen Bestimmungen und des Verbots  von Veranstaltungen sieht sich der Heimat und Volkstrachtenverein Donauwörth leider gezwungen, das Aufstellen des Maibaums sowie den traditionellen

Maitanz abzusagen.

 

Andrea Härtle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.