Jugendleiter bilden sich fort.

 

 

Die Jugendleiter des Bezirksverband Ries, trafen sich im Vereinsheim des Heimat- und Volkstrachtenverein Donauwörth zur Schulung rund um das Thema Sucht, Suchtmittel und Drogen. Der Bezirksvorsitzende Jürgen Müller begrüßte zunächst aber auch alle Teilnehmer. Im Anschluss wurde von Polizeihauptkommissar Michael Deisenhofer und der BRK-Notärztin Birgit Beier, (beide aus Donauwörth) anschaulich vieles doch um das heikle Thema erklärt. Dabei standen die Symptome und die Nebenwirkungen, aber auch der gesetzliche Handlungsspielraum der Verantwortlichen in den Vereinen im Vordergrund. Sehr interessiert hörten die Jugendleiter der Vereine aus Donauwörth, Deiningen, Wemding, Mertingen, Oettingen sowie des Gastvereins D´Schlierachtaler aus Nürnberg den Vorträgen zu. Am Ende der Fortbildung wurde auch die Vorbeugung und Früherkennung von Sucht und Drogenmissbrauch besprochen.

Andrea Soyka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.