Frohe Weihnachten

Etz hammers gschafft, rum is des Joar,
su richtig schäi woars ned, fei werkli woar.
Kanne Festla hat’s gehm, mer woar ned recht viel beinanderghockt,
dass des Virus uns su trifft, darüber woar a jeder schockt.
Des Virus wird uns etz wohl a nu lang begleiten,
da kammer blous hoffn, es kumma a wieder andere Zeiten.

Etz steht erschd amol Weihnachten vor der Tür,
und was da doch am meisten zählt, des is des “Wir”.
Zamhalten mäi mer und afanander aafpassen,
und immer die Händ gscheit waschen bevur mer wos oofassn.
Abstand halten und däi Maskn troong,
einfach machen und ned lang froung.

Weihnachtsfeiern wird’s a ned viel gehm,
mer hätt ned glabbt, dass mer suwos mal derlehm.
Affn Weihnachtsmarkt kan Glühwein mehr,
dass dou weihnachtliche Stimmung aafkummt is schwer.
Trotz dene ganzen Einschränkunga und Umständ,
feiert eier Weihnachten so wie ihr des kennt.

Uns bleibt etz blous nu ans zum Schluss
des unbedingt gsacht wern muss.
Wir wünschen in derer bsondern Zeit
Gsundheit, Glück und Zufriedenheit.
Und wir hoffen, des is doch kloar,
dass mer uns wieder äfters sehng im näxten Joar.

Herzlichst,
die Vorstandschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.