100 Jahre Trachtenverein D`Rieser Nördlingen

 

1.Vorsitzende Sandra Beck
Nördlingen-brot-tanzhaus-am-Marktplatz
verdiente Mitglieder des Nördlinger Trachtenvereins

 

100 Jahre Trachtenverein D`Rieser Nördlingen

Mit einem Fest im kleinen Rahmen feierten D` Rieser Nördlingen am Samstag, den 13.Juli 2019 ihren 100 Geburtstag. Eingeladen waren die Trachtenvereine aus dem Ries und natürlich die befreundeten Vereine aus Mittelfranken. Um 17.00 begann der Festgottesdienst in der Stadtkirche St. Georg. Musikalisch hervorragend begleitet von der Knabenkappelle Nördlingen

Nach dem Gottesdienst formierten sich die Trachtler zu einem ansehnlichen Zug und marschierten angeführt von der Knabenkapelle Nördlingen zum Schrannensaal wo die 1.Vorsitzende Sandra Beck die Abordnungen der Vereine die zahlreichen Gäste und Ehrengäste herzlich begrüßte. Der Oberbürgermeister überbrachte die Glückwünsche der Stadt zum 100 Geburtstag und lobte das Engagement des Vereins Rieser Trachten Tänze und Bräuche zu pflegen sei stehts eine kulturelle Bereicherung für Nördlingen gewesen. Der Vertreter des Bayerischen Trachtenverbandes Günther Frey betonte in seinem Grußwort das Nördlingen eigentlich die Wiege der Rieser Trachtenvereine sei. Schließlich seien die Vereine Oettingen und Wemding aus diesem Verein entstanden. Jürgen Müller der 1.Vorsitzende der Vereinigung links der Donau erinnerte an die gemeinsame Geschichte. Die Vereinsfahne und die Gau Fahne wurden 1924 am gleichen Tag anlässlich des 10 Gründungsfestes der Vereinigung hier in Nördlingen geweiht.

Sandra Beck nutzte die Pausen der Musik um aus der 100-jährigen Geschichte des Vereins zu erzählen. Angefangen von der Gründung des Vereins im Jahre 1919 die schweren Jahre während der Wirtschaftskrise. Der Wiederaufbau des Vereins nach dem 2. Weltkrieg Die Aufschwung des Vereins, von den Höhen und Tiefen bis in die Gegenwart. Im Moment hat der Verein 48 Mitglieder. Aber wir können sicher sein, dass der Verein unter seiner neuen Führung wieder strahlend erblüht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.